Kurzschulungen für Trainer und Betreuer

Details

Termine im Kreis Lippstadt

Beachten Sie bitte die Ankündigung auf unserer Startseite, weiterhin finden Sie die bereits feststehenden Termine auf unserer Startseite im Bereich "Kalender".

Kurzschulung 1In unseren Vereinen kann Fußball nur mit engagierten und fähigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt und gespielt werden. Diese Mitarbeiter/-innen sind die wichtigsten Ressourcen und Garanten für die weitere Arbeit des Vereins schlechthin. Sie müssen qualifiziert und entsprechend betreut werden. Die Qualifizierungsangebote orientieren sich am Wunsch der Mitarbeiter/-innen, an den Ansprüchen der Mitglieder, an den Projekten des Vereins und an den Entwicklungen im Umfeld des Fußballs. Die Verantwortlichen sind gut beraten, wenn sie sich um eine regelmäßige und bedarfsorientierte Aus- und Fortbildung ihrer Mitarbeiterschaft bemühen. Ziel aller Aktivitäten im Bereich der Qualifizierung ist die Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung der Vereinsangebote. Dies bedeutet konsequenterweise auch, dass der Verein die Kosten der Aus- und Fortbildung übernimmt.

Als Grundlagen-Qualifizierung der unteren Ebene sind „Kurzschulungen“ zu verstehen.

2011 konnten über die Kurzschulungen 2185 Trainer und Betreuer erreicht werden.

In den zurückliegenden sechs Jahren fanden damit zusammengefasst über 490 dezentrale Kurzschulungen in den Kreisen statt, an denen 11.820 Trainer/Betreuer teilnahmen. Unser Referententeam wurde zu Beginn des Jahres auf 40 Personen aufgestockt. Wir hoffen zum Einen, dass die Nachfrage der Kreise/Vereine in den nächsten Jahren zunehmen wird, zum Anderen weitere neue Module das Angebot erhöhen. In diesem Zusammenhang empfiehlt es sich, die individuellen, kreisinternen Mannschaftszahlen mit den Qualifizierungsangeboten zu vergleichen. In den meisten Kreisen ist diese Qualifizierungsmaßnahme für die Vereine und deren Teilnehmer kostenlos.

Inhalte der Kurzschulungen

Kurzschulung 1 "Bambini bis E-Junioren"

Die teilnehmenden Trainer von G- bis E-Junioren-Mannschaften werden mit Grundregeln der Trainingsgestaltung und praxisorientierten Tipss für eine altersgemäße Fußball-Ausbildung versorgt. Die Schwerpunkte liegen dabei auf einer vielseitigen Bewegungsschulung, der fußballorientierten Bewegungs- und Technikschulung und dem Fußballspielen.

Kurzschulung 2 "Kleine Spiele für Bambini bis E-Junioren"

Vielseitiges Spielen ist Trumpf im Kinderfußball. Die Palette an attraktiven und kindgemäßen Aufgaben zur Förderung der Vielseitigkeit ist riesengroß. Schwerpunktmäßig werden in dieser Kurzschulung - neben der "Philosophie des Kinderfußballs" - die "Kleinen Spiele" und die "Kleinen Fußballspiele" mit Kindern behandelt.

Kurzschulung 3 "Spielbetrieb Bambini bis E-Junioren"

Im Rahmen dieser Kurzschulung stehen die Betreuer von Kindermannschaften im Mittelpunkt. Ausgerichtet am Vereinsalltag bearbeiten die Teilnehmer grundlegende Themen wie "Organisation rund um das Spiel", "Aufsicht und andere Pflichten" sowie die "Jugendordnung".

 

   

IS-Arndt-Logo

DFB Kampagne

   
© 2009-2014 by FLVW Kreis 19 - Lippstadt