Qualifizierung

3. Platz der U11-Kreisauswahl beim Drei-Hasen-Cup in Paderborn

Details

Immerhin auf einem guten 3.Platz landete jetzt die U11-Kreisauswahl des FLVW Lippstadt beim traditionellen „Drei-Hasen-Cup“ für Kreisauswahlmannschaften in Paderborn. Insgesamt 12 Kreisauswahlteams hatten sich bei der 9. Auflage des Hallenturniers in der Sporthalle am Maspernplatz um den Turniersieg beworben. Mit einer 1:3-Niederlage gegen den Kreis Arnsberg gestartet, steigerte sich die Mannschaft von Kreisauswahltrainer Julian Dickhut in den beiden weiteren Gruppenspielen und siegte gegen die Hausherren aus Paderborn mit 6:1 sowie den Kreis Detmold mit 3:1. Danach konnte man sich im Viertelfinale nach Toren von Bennet Buckow und Eike Mehn mit 2:0 gegen den Kreis Bielefeld durchsetzen. Im folgenden Halbfinale entwickelte sich gegen den Nachbarkreis Soest ein Duell auf Augenhöhe, bei dem der Lucky-Punch zum 0:1 letztlich auf Soester Seite war. So blieb im Endeffekt nur noch das kleine Finale, erneut gegen den Kreis Paderborn. Hier spielten die Jungs dann noch einmal großartig auf und gewannen nach Treffern von Tom Kocielnik (2), Leon Konradi, Eike Mehn, Levi Meyer und Bennet Buckow glatt mit 6:0. „Wir haben ein außergewöhnliches Turnier gespielt. Ich bin mit dem 3. Platz mehr als zufrieden. Im ersten Spiel war die Anspannung noch spürbar und im Halbfinale gegen Soest hat uns ein wenig das Glück gefehlt“, resümierte Trainer Julian Dickhut.

U11-3-Hasencup-2018-gr

Für den Kreis Lippstadt waren im Einsatz: Leon Konradi (Viktoria Lippstadt), Elia Schütte, Cristiano da Silva, Samuel Büser (alle SV Lippstadt 08), Bennet Buckow (SC Lippstadt DJK), Eike Mehn (SuS Oestereiden), Joel Kneisel (BW Lipperbruch), Levi Meyer (SuS Cappel), Tom Kocielnik (TuS Warstein), Simon Rappold (SuS Störmede);

   

IS-Arndt-Logo

DFB Kampagne

   
© 2009-2014 by FLVW Kreis 19 - Lippstadt